Während einer Rede vor dem CND ( UN-Suchtstoffkommission) hält Boliviens Präsident Evo Morales ein Coca Blatt hoch. “Dies ist keine Droge” sagt er. “Dies ist ein Blatt. Es beinhaltet vielleicht eine kleine Menge Alkaloid, ich bin kein Wissenschaftler oder Doktor, aber dies ist ein Blatt und wird von meinem Volk seit Tausenden von Jahren ohne Missbrauch oder Schaden verwendet”. Er sagt weiterhin, dass es Zeit ist Fehler in der Übereinkunft von 1961(United Nations Single Convention on Narcotic Drugs) zu berichtigen. “Coca si! Cocaina no!” Er steckt das Coca-Blatt in den Mund und sagt: ” Dies nennt man Coca-Kauen! Es ist eine Sitte und ein Ritual, das für mein Volk wichtig ist. Er spricht die Bezeichnungen verschiedener Sprachen für das Kauen von Coca-Blättern aus.  Morales bekommt starken Applaus, besonders als er sagt, dass er nach vielen Jahren des Kauens von Kokain-haltigen Blättern sicher nicht Präsident des großartigen Landes Bolivien geworden wäre, wenn es so negative Folgen hätte, wie die Anti-Drogen Prohibitionisten behaupten würden. «Koka-Blätter sind kein Kokain, sie sind für die Gesundheit nicht schädlich, sie verursachen weder psychische Störungen noch Abhängigkeit», versicherte er den verblüfften Innen- und Justizministern aus 53 Ländern. Danke Evo, für Deinen Mut!
via: http://www.bialabate.net/news/eurodrug-information-list-of-the-european-coalition-for-just-and-effective-drug-policies

Hier ein Interview vom ORF mit dem Ex- Coca-Bauern


Evo Morales in der ZIB2 (11.03.2009)
Hochgeladen von uebel
TumblrShare


Verwandte Artikel / Possibly related:


Comments

Name (oder Alias)

Email (wird nicht veröffentlicht)

Webseite

XHTML: You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Share your wisdom